Kurse zur Bewusstseinserweiterung und mentales Solo-Coaching:

Kurse zur Bewusstseinserweiterung und mentales Solo-Coaching

Werde dir selber ein einfühlsamer Mental-Coach.
 

Alle Kurse bestehen aus einem Theorie - und Praxisteil.

In Anleitung dringst Du Schritt für Schritt in höhere Bewusstseinsebenen vor, mit denen Du verbunden bist.

Du lernst, Kraftfelder, die deiner Persönlichkeit entgegenwirken, umzuwandeln und zu befreien.

Du erkennst, wie gross dein Potential wirklich ist und über welche Power Du verfügst.

Deine persönliche Quelle und eine umfassende Wahrheit des Lebens offenbaren sich dir und deine Beziehung zum grossen Lebens-Netzwerk wird frei. Du lernst fundamentale Lebensgesetzmässigkeiten und Organisationsgrundlagen kennen, um sie schliesslich für dich selbst und andere nutzbar zu machen.

Du kannst deine ursprünglichen geistigen Wahrnehmungskanäle wieder öffnen - Telepathie, Intuition und geistiger Kreativität wieder Entfaltungsraum geben und ins tägliche Leben einbeziehen.

Mit gewonnener Lebensweisheit und Stabilität kannst Du dein Leben frei von inneren Widerständen neu gestalten.
 

Information zu einigen Kursinhalten:

 

Soloausbildung:

Man lernt, wie man achtsam und einfühlsam selbständig an sich selbst mental arbeiten kann.
 

Einführung:

Wahrnehmungen trainieren
 

Fremdeinflüsse:

Fremdeinflüsse befreien, die einen umgeben und eigene Fähigkeiten dämpfen und abblocken. Durch das Auflösen geistiger Oppositionen harmonisieren sich die eigenen Energien und man erreicht ein grösseres Ausmass an Selbstbestimmung und Fähigkeiten.

 

Spiele:

Man befreit eigene Energien, die man in vergangene Spiele und Aktivitäten gesteckt hat, und die dort noch festsitzen, weil man sich davon nicht mehr lösen konnte. Fehlschläge und deren Konsequenzen werden angegangen und falsch genutztes Potential wird befreit, so dass man es wieder frei nutzen kann. Man lernt optimale Spielgrundlagen kennen, mit deren Hilfe man das Lebensspiel kreativ, intelligent und mit mehr Leichtigkeit spielen kann. Eigene Zielsetzungen werden klarer und die Fähigkeit, sie zu erreichen, wird gestärkt. Man bekommt ein Verständnis darüber, warum man da ist und wie man sich verwirklichen kann. Man erlangt die Energie, das tun zu können, um das es einem als Wesen wirklich geht. Man erlangt auch eine emotionale Stabilität.

 

Körperprozesse:

Man beschäftigt sich mit den feinstofflichen Energien des eigenen Körpers, harmonisiert sie und löst traumatische Erlebnisse auf, die den eigenen Körper betreffen oder die als genetische, feinstoffliche Information auf zellularer Ebene weitergegeben werden.

Dies führt zu einem leichteren Körpergefühl, mehr gesundheitlicher Stabilität und einer besseren Kooperation zwischen Körper und Geist.

 

Lebensentwicklung:

Man beschäftigt sich mit der eigenen Beziehung zum materiellen Universum, zu anderen Lebensformen und spezifisch mit der Entwicklung des Menschen. Man betrachtet dabei die eigenen Berührungslinien zu all diesen Bereichen. Man löst die eigenen Energien und Kräfte heraus, die sich darin verfangen haben. Man erkennt dabei auch, wie andere in Verstrickungen hineingeraten sind und lernt, ihnen zu helfen. Dadurch erlebt man eine tiefe Verbundenheit, ein umfassendes Verstehen und ein Verantwortungsbewusstsein sich selbst und allem anderen Leben gegenüber.